Christmas Gifts

Hallo zusammen,

wie angekündigt, melde ich mich heute mit einem Christmas Gifts-Post zurück. Im Zuge dessen zeige ich euch auch gleich, was diesen Monat neu bei mir einziehen durfte und ich mir somit quasi selber als Geschenk gemacht habe 😛 An den Feiertagen hat mich leider eine kleine Erkältung erwischt, die durch das Feiern am 26.12 abends nicht gerade besser geworden ist. Ich war bis 6 Uhr morgens unterwegs und dementsprechend auch schlecht drauf am folgenden Tag. Der Abend war super witzig und hat riesen Spaß gemacht, aber ich habe es etwas zu gut mit dem Alkohol gemeint und auch promt die Rechnung dafür kassiert – ich kann mich echt nicht erinnern, dass ich dieses Jahr irgendwann mal so einen schlimmen Kater hatte wie an diesem Tag haha.

Continue Reading

Santa Claus is coming to town

Fröhliche Weihnachten!

Ich hoffe ihr konntet gestern einen schönen Weihnachtstag im Kreise eurer Liebsten verbringen und noch ein paar kuschelige und gemütliche Feiertage genießen. Ich freue mich jetzt richtig auf entspannte und erholsame zwei Wochen, denn bei mir geht es erst ab dem 09.01 weiter. Dieses Jahr fallen die Feiertage ja wirklich arbeitsnehmerunfreundlich, weshalb alle mein Beileid haben, die am Dienstag schon wieder arbeiten müssen.
Ich hatte am 23.12 auch erst abends um 18:00 Uhr Feierabend, weil es vor den Schließzeiten noch so viel aufzuräumen gab und dann musste auch noch der Baum geschmückt werden.

Continue Reading

Jahresrückblick 2016

Hallo allerseits,

jetzt hat mich die Krankheitswelle leider auch eingeholt und ich liege seit Donnerstag Abend flach mit einem üblen Magen-Darm-Virus. Ich bin jetzt sechs Jahre lang verschont geblieben (davor hatte ich diesen Virus einmal im Jahr), aber momentan geht bei uns gerade alles mögliche in der Arbeit rum, da wundert es mich nicht besonders. Das Schlimmste ist immerhin überstanden, aber 100% fit bin ich auch noch nicht. Ich war gestern bei meiner Hausärztin und sie hat mich noch die komplette Woche krank geschrieben, damit ich mich richtig auskurieren kann. Da sag ich natürlich nicht nein 😀 Schade ist nur, dass ich genau unser Weihnachtsessen und den Weihnachtsmarkt in der Arbeit verpasse.

Continue Reading